20.01.

Wie erschaffen wir unsere Wirklichkeit?

mit

Francoise Guillot,

19.30 Uhr

21.01. 

       Milarepa Tsok Puja,

20 Uhr

Karma Chang Chub Choephel Ling

Liebe DharmafreundInnen und -Interessierte,

für das neue Jahr wünschen wir Euch von Herzen alles Gute, viel Glück und Segen, inspirierende Erfahrungen und Begegnungen, gute Meditationspraxis und deren Früchte!

Nach unserer kurzen Winterpause werden die Meditation der Geistesruhe am Mittwoch, 9. 1. und die Tschenresig-Puja am Montag, 14. 1. 2019  wieder stattfinden. Der Achtsamkeitstag am 12. 1.  ist nur für die Teilnehmerinnen des MBSR-Kurses von Jasmin Weishäupl.

Unser erstes Programm-Angebot ist ein Vortrag der westlichen Dharmalehrerin Francoise Guillot

am Sonntag, 20. 1., 19.30 Uhr zu dem spannenden Thema:

Wie erschaffen wir unsere Wirklichkeit? - Eine Forschungsreise durch die 8 Bewusstseinsprinzipien

Wir sind alle Träumer, gefangen in einem Trance-Zustand, in dem alles, was wir erleben, uns sehr real und konsistent erscheint. Je mehr wir nach diesen Erscheinungen greifen und die Erfahrungen, die wir machen, mit unseren Gedanken und Emotionen füttern, umso fester und solider manifestiert sich die Welt in und um uns herum.

Buddha Shakyamuni hat mit dem Modell der 8 Bewusstseinsarten gezeigt, wie unser Geist Wirklichkeiten entstehen lässt. Dieses Modell beschreibt in brillanter Weise das Erschaffen unserer individuellen und kollektiven Realitäten und zeigt gleichzeitig den Weg auf, wie wir uns aus dieser traumähnlichen Verstrickung befreien können.

 Francoise Guillot praktiziert Vajrayana Buddhismus seit 1987 unter der Anleitung von u.a. Chime Rinpotsche, Ringu Tulku Rinpotsche, S.E. Sangye Nyenpa Rinpoche und S.H. Karmapa Ogyen Trinley Dorje. Sie ist Heilpraktikerin, Buch-Autorin, Seminarleiterin sowie Ehefrau, Mutter und Großmutter und lebt in Mannheim. Mit 60 Jahren hat sie sich einen lang gehegten Wunsch erfüllt und mit der Zustimmung ihrer Angehörigen 100 Tage in Klausur verbracht. Im März 2017 hatte sie darüber in unserem Zentrum berichtet. Mittlerweile hat Chime Rinpotsche sie authorisiert, Dharma zu lehren.

 

Sonntag, 20. Januar 2018        19.30 Uhr bis etwa 21.00 Uhr

Kosten: 5 Euro (bzw. 4,- Euro ermäßigt)

Bitte meldet Euch an, wenn Ihr teilnehmen möchtet.

Zum Abschluss noch Neujahrsgrüße S.E. Sangye Nyenpa Rinpotsche und die vorläufige Programm-Übersicht für 2019, mit herzlichen Grüßen von Dorothea


2019 New Year's Wishes from HE 10th Sangye Nyenpa Rinpoche.

"With a flexible mind, a superb new year!

With the white conch of supreme intention, a happy new year!

Without bias for friends and enemies, a virtuous new year!

With true love, affection and faith, a joyful new year!

Letting go of one's selfish innermost desires, a pure new year!

Not just merely talking about others' welfare, an excellent new year!

With thoughts and deeds for Dharma, a blissful new year!

Happily doing correct practice, a stable new year!

Superb, happy, virtuous, joyful, pure, excellent, blissful and stable;

Whoever makes this mental aspiration prayer, now and in the future,

may they accomplish exactly that and what is harmonious with that.

With that certain gift by all Buddhas and Bodhisattvas, a rollicking new year!"

This small speech was mentally composed by Sangye Nyenpa (merely a name) on the Eve of the New Year 2019. Translated by Adele Tomlin.

 


 

Programm-Übersicht Januar 2019 – Dezember 2019

Kursprogramm

 

Januar

12.01.          Achtsamkeitstag i. R. des MBSR-Kurses mit Jasmin Weishäupl, 11-16 Uhr

20.01.          Wie erschaffen wir unsere Wirklichkeit? mit Francoise Guillot, 19.30 Uhr

21.01.          Milarepa Tsok Puja, 20 Uhr

25.01.          Mitgliederversammlung, 19 Uhr

 

Februar

05.02.          Losar - Beginn des Jahres des Erd-Schweines 2146

08.-10.02.    Gönkar-Retreat mit Lama Dorothea

10.02.          Neujahrsfeier ab 16 Uhr

22.02.          Tong-Len, die Meditation des Gebens und Nehmens, 20 Uhr

 

März

21.03.          Medizinbuddha-Meditation, 20 Uhr

22.-24.03.     Die Praxis der Grünen Tara als Herzenskraftquelle für die Mitgefühlsmeditation Tonglen

                    mit Lama Yesche U. Regel

 

April

05.04.          Tong-Len, die Meditation des Gebens und Nehmens, 20 Uhr

12.–14.04     Karma Pakshi Meditation mit Lama Kunga Dordsche

 

Mai

17.05.           Die Bedeutung und Implikationen von Träumen aus Sicht des tibetischen Heilwissens

18.-19.05.      Diagnose und Behandlung von Stress, Depression und Burn-Out aus Sicht

                    der Traditionellen Tibetischen Medizin mit Amjee Punrab Namgyal

24.05.           Tong-Len, die Meditation des Gebens und Nehmens, 20 Uhr

30.05.           Öffentliches Tagesseminar mit Rigdzin Shikpo

31.05.-

Juni

-02.06.          Geschlossener Kurs der Longchen-Gemeinschaft mit Rigdzin Shikpo

14.-16.06.      Die Buddha-Natur mit Acharya Lama Sönam Rabgye

17.06.           Milarepa-Tsok-Puja ab 20 Uhr

Vorauss.

30.6.             Feier des Geburtstages des XVII. Karmapa, ab 15 Uhr

 

Juli

13.07.           Die kostbare menschliche Existenz, Übungstag mit L. Dorothea, 11–17 Uhr

15.07.           Milarepa-Tsok-Puja ab 20 Uhr

 

August

01.08.           Tong-len, die Meditation des Gebens und Nehmens, 20 Uhr

03.08.           Kontemplation über Unbeständigkeit, Übungstag mit L. Dorothea, 11–17 Uhr

 

September

05.09.           Tong-Len, die Meditation des Gebens und Nehmens, 20 Uhr

14.09.            Karma – das Gesetz von Handlung, Ursache und Wirkung –

                     Übungstag mit Lama Dorothea, 11 – 17 Uhr

                     Amitabha-Tsok-Puja, 19.30 Uhr

21.09.            Gesprächsrunde über Sterben, Tod und die Begleitung Sterbender mit

                     Evelyn Hiedell, 14 – 17 Uhr

 

Oktober

18.10.          Tong-Len, die Meditation des Gebens und Nehmens, 20 Uhr

19.10.          Samsara – die Leiden im Kreislauf der karmisch bedingten Existenzen, Übungstag mit L. Dorothea,

                   1. Teil des Buddhistischen Yoga in der Tradition von Kalu Rinpotsche, 11 – 17 Uhr

25.10.-27.10. Meditation der Weißen Tara mit Lama Ngawang

31.10.           Beginn des Nyung Neh Retreats mit Lama Manfred

 

November

- 3. 11.          Nyung Neh Meditationsretreat mit Lama Manfred

08. 11.          Beginn eines MBSR-Kurses mit Jasmin Weishäupl, 16.30 - 18 Uhr

08.-10.11      Sterbebegleitung aus Sicht der Traditionellen Tibetischen Medizin mit Amjee Phunrab Namgyal

11. 11.          Milarepa-Tsok-Puja, 20 Uhr

23. 11.          Die 12 Glieder des Entstehens in wechselseitiger Abhängigkeit,

                    2. Teil des buddhistischen Yoga, mit Lama Dorothea, 11 – 17 Uhr

 

Dezember

14.12. Die Meditation des Gebens und Nehmens, 3. Teil des buddhistischen Yoga mit Lama Dorothea, 11 – 17 Uhr

27.12.          Tschenresig-Praxistag, 14.00 Uhr bis 18 Uhr

 

 

 

Wöchentliches Programm:

Montag,        20.00 Uhr    Tschenresig-Puja, auf Tibetisch gesungene Meditation zur Entwicklung von Liebe und Mitgefühl

Dienstag,      20.15 Uhr     Meditation der Soto-Zen-Gruppe (für Fortgeschrittene), 

                                     Kontakt Ingo Preuss, Tel. 06203-4309085, 01522-9555496

Mittwoch,     20.00 Uhr    Körperübungen aus dem Buddhistischen Yoga nach Kalu  Rinpotsche

                   20.30 Uhr    Meditation der Geistesruhe, für Anfänger mit Anleitung

Donnerstag,  20.00 Uhr    Thich Nhat Hanh Meditationsgruppe, www.achtsamkeit- hd.de,

                                     Kontakt: Reinhard Mundt, Tel. 06221-720525

Abwechselnd Donnerstag und Freitag, 20.00 Uhr, Tong-len, s. Programm-Übersicht

 

 

Zusätzliche Angebote:

 

Montag,   18.15-19.45 Uhr     Ashtanga Vinayasa Yoga (Stufe 1 & 2 ) mit Manoj Gahlawat, (www.ashtanga-heidelberg.com)

Dienstag,   7.00-  8.30 Uhr    Yoga mit Manoj Gahlawat (nur mit Anmeldung)

              16:30-18:00 Uhr     Ajuki – Achtsamkeit für Jugendliche und Kinder mit Natalie Nollert, www.nollert.de

              18:15-19:45 Uhr     Aufbaukurs Integral Tai Chi mit Natalie Nollert

Mittwoch, 18.15-19.45 Uhr    Grundkurs Integral Tai Chi mit Natalie Nollert

Erster und letzter Donnerstag des Monats

              18.15-19.45 Uhr     Yoga für den Rücken (Anfänger sind willkommen) mit Manoj Gahlawat

Freitag,    16.00–18.30 Uhr    MBSR mit Jasmin Weishäupl, ab 8. 11. 2019, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag,    18.15–19.45 Uhr    Flow Yoga und Pranayama (Stufe 0-2) mit Manoj Gahlawat

Jeden 4. Sonntag,

              19.30-21.00 Uhr     Die Heilkraft des Singens mit Tabea Halfmann, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!,

                                          Tel. 0176 -21 67 76 51

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Karma Chang Chub Chöphel Ling Friedensstrasse 20 69121 Heidelberg
Tel.: 06221 - 410495 Fax : 06221 - 473285 email : info@kcl-heidelberg.de
Copyright ©2019 kcl-heidelberg.de - Design by Top 10 Binary Options
f