Übungstag zum Thema

"Karma"

14.09.

 

 

Tulku Damchö Rinpotsche

Medizinbuddha-Einweihung

und -Meditation

17. und 18. September 2019

Karma Chang Chub Choephel Ling

Liebe DharmafreundInnen und -Interessierte,

nach dem großen, wunderbaren Kurs mit Ringu Tulku Rinpotsche legen wir eine kurze Sommerpause ein, was die Praxis der Geistesruhe angeht: sie wird erst ab 4. 9. wieder stattfinden. Unser Kursprogramm beginnt am 14. 9. wieder mit dem Übungstag zum Thema "Karma".

Der Kurs zur Meditation auf die Weiße Tara mit Lama Ngawang kann, wie ursprünglich angekündigt, jetzt doch im Oktober stattfinden (25. - 27. 10.), da die Veranstaltung, an der er in Nepal teilmehmen wollte, abgesagt wurde.

Noch eine schöne Urlaubszeit und herzliche Grüße bis bald wieder, Dorothea

P.S. die Tschenresig-Puja findet ohne Unterbrechung in den nächsten beiden Wochen statt.

 


Tulku Damchö Rinpotsche

Medizinbuddha-Einweihung und -Meditation

17. und 18. September 2019


Der lapislazuliblaue Medizinbuddha verkörpert die heilende Energie der Buddhas, die wir alle als Potential in uns tragen. Die Meditation auf ihn ermöglicht uns, nicht nur körperliche, sondern auch geistige Gesundheit zu erlangen bis hin zum vollkommenen Erwachen. Gleichzeitig fördert sie die Fähigkeit, andere Menschen in ihrem Heilungsprozess zu unterstützen. Daher wird diese Praxis für Menschen in helfenden Berufen besonders empfohlen.

 Tulku Damchö Rinpoche wird eine Ermächtigung für die Meditation auf den Medizinbuddha geben und die Meditation erläutern. Voraussetzung für die Teilnahme ist es, bereits Zuflucht genommen zu haben (Zufluchtnahme ist das Ritual, mit dem der buddhistische Weg betreten wird). Es ist auch möglich, unmittelbar vor der Einweihung Zuflucht zu nehmen.

Tulku Damchö wurde in Nupri im nördlichen Nepal geboren. Schon sehr früh äußerte er den Wunsch, die monastischen Gelübde zu erhalten und trat als Mönch in das Kloster Thrangu Tashi Chöling in Kathmandu/Nepal ein. Einige Jahre später wurde er von Seiner Eminenz Tai Situ Rinpoche als Reinkarnation von Lama Tsoknyi erkannt, einem herausragenden Meister des Thrangu Tashi Chöling Klosters in Tibet, und als Tulku Damchö inthronisiert.

Tulku Damchö Rinpoche erhielt seine Ausbildung im Kloster und der Shedra (Klosteruniversität) von Khenchen Thrangu Rinpoche. Er schloss seine Studien mit Auszeichnung ab und absolvierte im Anschluss ein traditionelles Drei-Jahres-Retreat sowie ein einjähriges Kalachakra-Retreat. Auf Bitten von Thrangu Rinpoche besucht er jedes Jahr Deutschland, um Unterweisungen zu geben und Ermächtigungen zu erteilen.

 

Dienstag, 17. September  17 – 18.30 Uhr Unterweisungen zum Medizin-Buddha

                            20 – 21.30 Uhr Einweihung in den Medizin-Buddha

Mittwoch, 18.September   17 – 18.30 Uhr Unterweisungen zur Meditation auf

                                                  den Medizin-Buddha

      20 – 21 Uhr     Gemeinsame Medizin-Buddha-Meditation


Kosten:                      40,- Euro (ermäßigt 36,- Euro) 



Aktuelle Programm-Übersicht

 

 

September

05.09.          Tong-Len, die Meditation des Gebens und Nehmens, 20 Uhr

14.09.          „Karma – das Gesetz von Handlung, Ursache und Wirkung“,

                   Übungstag mit Lama Dorothea, 11 – 17 Uhr

                   Amitabha-Tsok-Puja, 19.30 Uhr

17.-18.9.       Medizinbuddha-Unterweisungen und – Einweihung mit Tulku Damchö

21.09.          Gesprächsrunde über Sterben, Tod und die Begleitung Sterbender

                   mit Evelyn Hiedell, 14 – 17 Uhr

 

Oktober

18.10.          Tong-Len, die Meditation des Gebens und Nehmens, 20 Uhr

19.10.          „Samsara – die Leiden im Kreislauf der karmisch bedingten Existenzen“,

                   Übungstag mit Lama Dorothea, 1. Teil des Buddhistischen Yoga in der

                   Tradition von Kalu Rinpotsche, 11 – 17 Uhr

25.-27.10.     Meditation der Weißen Tara mit Lama Ngawang Tsültrim

30.10.          Beginn des Nyung Neh Retreats mit Lama Manfred

 

November

- 3. 11.          Nyung Neh Meditationsretreat mit Lama Manfred

08.11.           Beginn eines MBSR-Kurses mit Jasmin Weishäupl, 16.30 – 18.00 Uhr

08.11            „Unbeständigkeit und Tod“, Abendvortrag von Amjee Namgyal, 20 Uhr

09.-10.11.      Sterbebegleitung aus Sicht der Traditionellen Tibetischen Medizin

                    mit Amjee Phunrab Namgyal, 20 Uhr

11.11.           Milarepa-Tsok-Puja, 20 Uhr

23.11.           „Die 12 Glieder des Entstehens in wechselseitiger Abhängigkeit“,

                     2. Teil des buddhistischen Yoga mit Lama Dorothea, 11 – 17 Uhr

 

Dezember

14.12.           Die Mahayana-Meditation des Gebens und Nehmens,

                    3. Teil des buddhistischen Yoga mit Lama Dorothea, 11 – 17 Uhr

27.12.          Tschenresig-Praxistag, 14.00 Uhr bis 18 Uhr

 

 

 

Wöchentliches Programm:

 Montag,       20.00 Uhr    Tschenresig-Puja, auf Tibetisch gesungene Meditation

                                      zur Entwicklung von Liebe und Mitgefühl

Dienstag,      20.15 Uhr     Meditation der Soto-Zen-Gruppe (für Fortgeschrittene)

                                      Kontakt Ingo Preuss, Tel. 06203-4309085, 01522-9555496

Mittwoch,     20.00 Uhr    Körperübungen aus dem Buddhistischen Yoga nach Kalu Rinpotsche

                   20.30 Uhr    Meditation der Geistesruhe, für Anfänger mit Anleitung

Donnerstag,  20.00 Uhr    Thich Nhat Hanh Meditationsgruppe, www.achtsamkeit-hd.de,

                                     Kontakt: Reinhard Mundt, Tel. 06221-720525

Abwechselnd

Donnerstag und Freitag, 20.00 Uhr, Tong-Len, s. Programm-Übersicht

 

 

 

Zusätzliche Angebote:

 

Montag, 18.15-19.45 Uhr  Ashtanga Vinayasa Yoga (für Fitness, Kraft und Flexibilität) mit Manoj Gahlawat,

                                     (www.yogaheidelberg.com)

Dienstag, 9.30-10.45 Uhr  Hatha Yoga Flow (für Hormongleichgewicht und Entspannung mit Manoj Gahlawat

Freitag, 16.00–18.30 Uhr   MBSR mit Jasmin Weishäupl, ab 8. 11. 2019, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Freitag, 17.45 – 19.15 Uhr Prana Yoga (zum Befreien von Stress und zum Stärken unserer Energie)

                                     mit Manoj Gahlawat

Samstag:                        Workshop (einmal im Monat, siehe www.yogaheidelberg.com)

Jeden 4. Sonntag,

              19.30-21 Uhr     Die Heilkraft des Singens mit Tabea Halfmann,

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 0176 -21 67 76 51


Die Kurse mit Natalie Nollert zum Integralen Tai Chi finden erst wieder ab Januar 2010 statt.

Karma Chang Chub Chöphel Ling Friedensstrasse 20 69121 Heidelberg
Tel.: 06221 - 410495 Fax : 06221 - 473285 email : info@kcl-heidelberg.de
Copyright ©2019 kcl-heidelberg.de - Design by Top 10 Binary Options
f