Sterbebegleitung aus Sicht

der Traditionellen Tibetischen Medizin

mit dem

tibetischen Arzt Amjee Namgyal Phunrab

8. November – 10. November 2019

 

 

 

11.11.

Milarepa-Tsok-Puja,

20 Uhr

 

 

 

Karma Chang Chub Choephel Ling

Liebe DharmafreundInnen und -Interessierte,

weiter unten im Text findet Ihr noch weitere Informationen zu Amjee Namgyal und gerade erreichte mich die Nachricht, dass der MBSR-Kurs mit Jasmin Weishäupl, dessen Beginn wir  für 8. 11. angekündigt hatten, auf Anfang Januar verschoben werden muss.

Herzliche Grüße, Dorothea

 


 

Sterbebegleitung aus Sicht der Traditionellen Tibetischen Medizin

mit dem tibetischen Arzt Amjee Namgyal Phunrab

Freitag, 8. November – Sonntag, 10. November 2019

Die Traditionelle Tibetische Medizin ist ein ganzheitliches Heilsystem, das in seiner umfassenden Weisheitstradition schon seit mehreren tausend Jahren besteht. Es enthält auch sehr differenzierte Beschreibungen, wie Sterbende weise und mitfühlend begleitet werden können, basierend auf den detaillierten Lehren des tibetischen Buddhismus zu den Vorgängen beim Sterbeprozess.

In seinem Abendvortrag am Freitagabend wird Amjee-la über die Natur des Todes sprechen, als die massivste Form, in der wir Unbeständigkeit erfahren.

Nach dem Studium der Botanik und alternativer Heilformen wandte sich Amjee Namgyal Phunrab der Tibetischen Medizin zu und studierte schließlich viele Jahre lang bei Dr. Tenzin Choedrak, dem Leibarzt S.H., des Dalai Lama, am Men-Tsee-Khang Institut in Dharamsala. Er führte auch vergleichende Studien zum westlichen und tibetischen medizinischen System durch und erhielt viele Auszeichnungen für seine Arbeiten.

Heute leitet Amjee Namgyal den Choyang Tibetan Healing Trust in Mysore, Karnataka, Indien. Sein Schwerpunkt ist die medizinische Versorgung der dort ansässigen tibetischen Bevölkerung mit vorzugsweise traditioneller tibetischer Medizin. Darüber hinaus engagieren sich Dr. Namgyal und seine Frau Tsering Yangchen für soziale Projekte.

Weitere Informationen zu Amjee-la unter  www.choyang-tibet-help.com

 

Freitag, 8. November 2019        20.00 – 22.00 Uhr, Abendvortrag über Unbeständigkeit und Tod

Samstag, 9. November 2019     10.00 -12.30 Uhr und 15.00 - 17.30 Uhr

Sonntag, 10. November 2019   10.00 – 13.00 Uhr


Kosten für den Abendvortrag:  15,- Euro (bzw. 12,- Euro ermäßigt)

Kosten für den Gesamtkurs:      70,- Euro (bzw. 56,- Euro ermäßigt)

 Aktuelle Programm-Übersicht

Oktober

16.10.    Fasten im Buddhismus, Vortrag im Haus der Stille, +punkt Heidelberg, 19 Uhr
             (www.haus-der-stille-hd.de)

18. 10.   Tong-Len, die Meditation des Gebens und Nehmens, 20 Uhr

19.10.    „Samsara – die Leiden im Kreislauf der karmisch bedingten Existenzen“,
              Übungstag mit Lama Dorothea,
              1. Teil des Buddhistischen Yoga in der Tradition von Kalu Rinpotsche, 11 – 17 Uhr

25.10.-27.10. Meditation der Weißen Tara mit Lama Ngawang Tsultrim

31. 10.    Beginn des Nyung Neh Retreats mit Lama Manfred

 

November

- 3. 11.   Nyung Neh Meditationsretreat mit Lama Manfred

08.11.    Beginn eines MBSR-Kurses mit Jasmin Weishäupl, 16.30 – 18.00 Uhr

08.11     „Unbeständigkeit und Tod“, Abendvortrag von Amjee Namgyal, 20 Uhr

09.-10.11. Sterbebegleitung aus Sicht der Traditionellen Tibetischen Medizin mit Amjee Phunrab Namgyal, 20 Uhr

11.11.     Milarepa-Tsok-Puja, 20 Uhr

23.11.     „Die 12 Glieder des Entstehens in wechselseitiger Abhängigkeit“,
               2. Teil des buddhistischen Yoga mit Lama Dorothea, 11 – 17 Uhr

 

Dezember

14.12.     Die Mahayana-Meditation des Gebens und Nehmens,
              3. Teil des buddhistischen Yoga mit Lama Dorothea, 11 – 17 Uhr

27.12.     Tschenresig-Praxistag, 14.00 Uhr bis 18 Uhr

 

 

Wöchentliches Programm:

 

Montag, 20.00 Uhr Tschenresig-Puja, auf Tibetisch gesungene Meditation zur Entwicklung von Liebe und Mitgefühl

Dienstag, 20.15 Uhr Meditation der Soto-Zen-Gruppe (für Fortgeschrittene)

                              Kontakt Ingo Preuss, Tel. 06203-4309085, 01522-9555496

Mittwoch, 20.00 Uhr Körperübungen aus dem Buddhistischen Yoga nach Kalu Rinpotsche

                20.30 Uhr Meditation der Geistesruhe, für Anfänger mit Anleitung

Donnerstag, 20.00 Uhr Thich Nhat Hanh Meditationsgruppe, www.achtsamkeit- hd.de, Kontakt: Reinhard Mundt, Tel. 06221-720525

Abwechselnd

Donnerstag und Freitag, 20.00 Uhr, Tong-Len, s. Programm-Übersicht

 

Zusätzliche Angebote:

Dienstag, 9.30-10.45 Uhr Hatha Yoga Flow (für Hormongleichgewicht und Entspannung) mit Manoj Gahlawat

Freitag,   16.00–18.30 Uhr MBSR mit Jasmin Weishäupl, ab 8. 11. 2019, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Samstag: Workshop (einmal im Monat, siehe www.yogaheidelberg.com)

 

Die Kurse zum Integralen Yoga mit Natalie Nollert finden erst wieder ab Januar 2020 statt (s. www.nollert.de)

 

 

Karma Chang Chub Chöphel Ling Friedensstrasse 20 69121 Heidelberg
Tel.: 06221 - 410495 Fax : 06221 - 473285 email : info@kcl-heidelberg.de
Copyright ©2019 kcl-heidelberg.de - Design by Top 10 Binary Options
f